Skip to main content

Zwischen Natur und Kultur - Naturwanderung mit Naturführer

mit Lunchpaket und Abschlussessen am See: 65,00 Euro inkl. MwSt. / Teilnehmer

Die schöne abwechslungsreiche Landschaft der Uckermark rund um Beenz lädt zum Genießen ein.

Überall finden sich Zeugnisse der Landschafts- und Kulturgeschichte. Technische Geräusch gibt es kaum. Dafür prägen Blätterrauschen und Vogelstimmen die Kulisse. Auf der etwa dreistündigen Wanderung (ca. 7 km ) werden wir keine weite Strecke zurück legen, dafür aber genug Zeit haben uns mit den kleinen Dingen am Wegesrand zu beschäftigen.

WIr starten unsere Tour in der traumhaft gelegenen Scheune am See, wo kleine Lunchpakete für die Wanderung bereit gestellt werden. 

Wald hat für uns immer viele Facetten, ist faszinierend und geheimnissvoll. Heute sind Wälder in der Regel so klein und übersichtlich, dass der bedrohliche Charakter, der bei unseren Vorfahren dominierte, in den Hintergrund tritt. Die Große Heide bei Beenz bietet in großen Teilen einen naturnahen Eindruck, der zum Genießen einlädt.

Die Wanderung endet wieder in der Scheune in Beenz mit einem gemeinsamen Essen an der lang gedeckten Tafel direkt am See. 

min. 8- max 15 Teilnehmer

Dauer der Wanderung: ca. 3-3.5 h

Für das Picknick empfehlen wir eine Sitzunterlage mitzunehmen. 

Besonders der erste Teil der Wanderung erfordert festes Schuhwerk und unempfindliche Hosen, die die Beine schützen. Mückenschutz und ggf. Regenzeug sind je nach Wetterlage empfehlenswert.

Anmeldung

Hier Anmelden

Thomas Volpers

Der erfahrene Naturführer und Diplom-Biologe Thomas Volpers führt uns durch die vielfältige Naturlandschaft der Uckermark.

Thomas hat als Landschaftsplaner im Naturpark Uckermärkische Seen gearbeitet und war danach in der Naturschutzbehörde für Arten- und Biotopschutz und später für die Landschaftsplanung zuständig. 

Besonders interessieren ihn Vögel, Fledermäuse und Amphibien.

 

https://um-natur.de

 

 

 

Ablauf

11.00 Treffpunkt Scheune Beenz
11.15 Beginn Wanderung
12.45 30 min Lunch Break
14.45 Ende der Wanderung Scheune Beenz mit gemeinsamen Abschluss-Essen am See

Anfahrt

Auto

  • A 11 Richtung Prenzlau bis Ausfahrt Pfingstberg
  • dann Suckow, Flieth, Kaakstedt, Pinnow,
  • Gut Sternhagen, Lindenhagen und Beenz

Öffentlich

  • RE oder IC(E) ( VBB Tickets anerkannt !)
  • ab Hauptbahnhof Berlin oder Gesundbrunnen bis Prenzlau,
  • Abholung durch uns unter Umständen möglich