Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Workshop-Angebote von Rauszeit-Uckermark

§ 1 Allgemeines: Anmeldung, Preise

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Angeboten und Vereinbarungen sowie den darauf beruhenden Leistungen zum Kursprogramm und den Workshops zugrunde. Die Teilnahme am Unterrichtsprogramm der Rauszeit-Uckermark erfordert eine vorherige Anmeldung und Vorkasse. Es gelten die von der Rauszeit-Uckermark ausgewiesenen Preise. Den Wechsel eines Workshopleiters behalten wir uns vor. Rauszeit-Uckermark behält sich ausserdem vor, einen Workshop aus unvorhergesehenen Gründen abzusagen. Dazu gehören beispielsweise eine nicht erreichte Mindestteilnehmerzahl oder der Ausfall einer Workshop gebenden Person. 
Für das Workshop-Programm gelten die in den Programmen angegebenen Modalitäten. 

§ 2 Teilnahmemöglichkeiten und Bezahlung

a) workshops Die Anmeldung kann nur schriftlich erfolgen und verpflichtet zur Zahlung der Workshop-Gebühr. Bei Überweisungen gilt das Datum des tatsächlichen Eingangs auf dem Konto der Rauszeit- Uckermark. Bei einer Überschreitung der Teilnehmerzahl oder bei Ausfall des Workshops wird der gesamte Betrag zurückerstattet. b) Workshop-Programm Ein Rücktritt von der verbindlichen Anmeldung muss mindestens 14 Tage vor Workshop Beginn erfolgen. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,-€ erhoben. 

§ 3 Haftung

Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung. Eine Haftung aus dem Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstande oder Geld wird nicht übernommen, es sei denn der Verlust ist auf grob fahrlässiges Verhalten von Rauszeit-Uckermark zurückzuführen. Eine Haftung für die Verletzung von Leben und sonstigen Schaden, Körper oder Gesundheit wird nur insoweit übernommen, soweit die Verletzung auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Rauszeit-Uckermark beruht.

Rauszeit-Uckermark,  Andreas Stamm